Zitat

15. März

„Wie wäre mein Leben gewesen, wenn ich gehörlos geboren wäre?“

Figur Mädchen

Advertisements

43 Gedanken zu „15. März

  1. oh, eine Vorstellung, die ich nicht mag.
    Vieles wäre mir entgangen.
    Was ich gewonnen hätte, kann ich mir nicht vorstellen. Da fehlt es mir an Vorstellungskraft …

    Gefällt mir

  2. Awww, was für eine Frage! Das Leben meiner Eltern und auch meins wären sicher total anders verlaufen, wenn sie hörend auf die Welt gekommen wären und ich auch anders (als schwerhörig) hören würde.
    Ich finde es gut, dass wir uns darüber ernsthaft Gedanken machen – aber ich habe mich nie tiefgründig mit dem „Was wäre, wenn meine Eltern hören würden…“ beschäftigt. Denn – dann sind sie nicht meine Eltern! :-)
    Ohne damit abgestempelt zu werden bzw einen Schild vor mir herhalten zu wollen, hat meine angeborene Schwerhörigkeit einen grossen Einfluss auf mein Ich, sie zeichnet nun einmal meine Person aus.

    Liebe Grüße

    Sori

    Gefällt mir

    • Hab vielen Dank für deine offene Antwort. Eine Frage, die du in besonderer Weise liest, da du mit Thema vertrauter bist, als die meisten hier. Ich finde es gut, solche Fragen auftauchen zu lassen und denke, sie können zu mehr Verständnis füreinander führen. Ein Versuch, sich einzufühlen, wie es ist, wenn wir nichts hören könnten, wie deine Eltern es erleben und du es auch in Ansätzen erlebst.
      Mit gehörlosen Eltern aufgewachsen zu sein, wird besonders gewesen sein, liebe Sori. Zum Glück lässt sich Liebe, Wärme, Nähe über vieles andere ausdrücken als über Worte und ich denke, dass du in vielen Dingen achtsamer sein wirst, als viele andere Menschen. Herzliche Grüße zu dir, Marion

      Gefällt 2 Personen

  3. Das Gedankenspiel spiele ich auch hin und wieder. Jetzt, wo ich alles habe, möchte ich auf nichts verzichten. Wenn ich versuche, es mir vorzustellen: weiter oben erwähnte es schon jemand: man wäre vermutlich mehr mit seinen Gedanken allein. Ablenkung oder Beruhigung durch Musik und Radio wären nicht da. Ist man dann mehr bei sich ? Auch die vielen Impulse, die auf uns einprasseln – gibt es mehr Ruhe im Leben ohne die stete Geräuschkulisse ? Das würde mich interessieren.

    Gefällt mir

    • Deine Fragen und Gedanken finde ich interessant und gut. Wie oft lenken Geräusche uns ab und lassen uns nicht nach Innen hören. Ich kann mir vorstellen, dass Gehörlose gut bei sich sind und die innere Sprache sprechen lassen.

      Gefällt 1 Person

      • Ich hab noch mal drüber nachgedacht und ursprünglich war das mein Gedanke, aber wer Ablenkung sucht, findet sie wahrscheinlich auch ohne Gehör. Trotzdem wäre es interessant, ob grundsätzlich eine andere Einstellung zu sich selber da ist oder mehr da ist……

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s