Zitat

5. März

„Die Liebe ist ein freier Vogel.“

mowe-a

Advertisements

41 Gedanken zu „5. März

  1. ja, das stimmt, definitiv – sperrt/ engt man sie ein, kann sie sich nicht entfalten! sie strebte nach freiheit oder aber würde sich – mit gestutzten flügeln – arrangieren. aber sie wäre nicht mehr das, was sie sein könnte.
    ein wunderfeines zitat wieder, samt foto! :)

    Gefällt 2 Personen

  2. Es ist ein wundervoller Spruch, wenn auch nur ein Teilchen von ihr, wie Finbar schon sagte.
    Sie kommt wie ein Vogel geflogen und wie ein Vogel fliegt sie vielleicht wieder vondannen …
    Die, die unten bleiben, haben das Nachsehen.
    In einem RilkeGedicht gibt es eine wundervolle Zeile zur Liebe:
    Ich ließ meinen Engel lange nicht los, und er verarmte mir in den Armen

    Gefällt 1 Person

  3. Wieder einmal spannend zu sehen, wohin die Gedanken führen bei diesem schönen Satz. Ich bin bei dabei in diesem Moment (ausnahmsweise) wirklich nur bei der Liebe. Die ist frei, wunderbar, grenzenlos – eben wie ein Vogel. Alles was danach kommt – ist es dann noch Liebe ? Oder schon Schmerz, Sehnsucht, Begrenzung, Verurteilung, Hoffnung….Warum sollte man so etwas Schönes nicht noch mit endlos vielen anderen Worten beschreiben – zum Glück wird die Menschheit nicht müde daran :-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s