Zitat

9. Januar

„Ich wünsche uns den Mut, Vorurteile zu überdenken und sie in eine andere Richtung zu lenken.“

wege-sw

Advertisements

86 Gedanken zu „9. Januar

  1. Vorurteile hat fast jeder, egal wobei. Wenn es in mir aufsteigt, versuche ich mich in den Gegenüber zu versetzen und dessen Situation. Man benötigt aber schon eine Gewisse Gleichmut, um eine Situation sofort so steuern zu können, noch bevor geistiger Durchfall den eigenen Körper verlässt.

    Gefällt 7 Personen

    • Zum Abschluss der gestrigen beeindruckenden Veranstaltung „Asyland“ (hätte dir mit Sicherheit auch gefallen!), las eine Studentin vor, was sie sich für dieses Jahr wünsche. Es tauchten viele tolle Mut-Sätze auf.

      Gefällt mir

      • Ich hoffe sehr, dass du noch einige mehr notiert hast?! Ich könnte sie ja ins Alphabet aufnehmen. Ich glaube, dass es so wichtig ist den Mut der Menschen zu stärken, aber das weisst du ja ;) :)

        Gefällt mir

        • Ich habe die anderen leider nicht mitgeschrieben, dabei waren sie aufhebenswert. Das war so ein aufmerksames Zuhören ohne Mitschreiben und als sie fertig war, nahm ich den Stift raus und habe wenigstens noch einen Satz notiert.

          Gefällt 1 Person

            • Positives gefesselt sein, ja : )
              Danke, werde ich bestimmt haben, jetzt geht es zum „Gedichttreffen“. Ein Treffen mit zwei anderen Schreibern, das haben wir alle paar Monate und ist immer toll inspirierend. Ich bringe bestimmt einen Satz mit. : )
              Dir auch einen schönen Abend!

              Gefällt mir

  2. Erst mal jetzt das Schmunzeln aus meinem Gesicht, um mich zu konzentrieren.
    Ich hab mich durch alle Kommis gelesen und dachte, was ist das hier, eine vorurteilslose Kabarettrunde
    und am Ende, nachdem ich hier und da ein klitzekleines Löffelchen Senf dazugetan hatte, war ich hell
    erleuchtet und trauerte meinen Vorurteilen noch ein kleines bissel nach, denn ich bin schließlich ein sehr treuer Mensch.
    Hätte ich nicht gemeint, heute nachmittag alles Weihnachtliche wieder gemütlich verpacken zu müssen,
    hätte ich früher diese erheiternde Runde entdeckt. Mist.

    Herzlichst Bruni, nun schon fast Abend

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s