Zitat

9. Februar

„Ja, das ist die alte Frage, ist das Glas halbvoll oder ist das Glas halbleer, der Zwerg von unten wird das Glas wahrscheinlich anders sehen als der Riese von oben.“

Gläser

 

Advertisements

48 Gedanken zu „9. Februar

  1. Perspektive und Stimmung beeinfussen die Wahrnehmung.
    Heute füllt der Regen mir das Glas auf, morgen nippt die Sonne am Inhalt…
    Bin weder Riese noch Zwerg, bleibe beim Mittelweg…

    Beste Grüße mitten aus der Silbenkemenate,
    Silbia

    Gefällt mir

  2. Ich sehe sie als halbvoll an,immer. wo käme ich hin, wollte ich es mir gleich selbst vermiesen.
    Negative Energie zieht schnell runter und was soll ich da unten? Da ist´s mir viel zu dunkel…

    Gefällt 1 Person

  3. Ich bin da sehr bei lz und Flowermaid. Irgendwo hab ich mal gelesen: Für den Gast ist das Glas halb leer und für den Wirt halb voll. Und dann gibt es da noch diesen Cartoon der durch die sozialen Netzwerke geistert. Da sind drei zur Hälfte mit einer gelben Flüssigkeit gefüllte Gläser zu sehen. Das erste Glas sagt: Ich bin halb voll. Das zweite Glas sagt: Ich bin halb leer. Das dritte Glas sagt: Ich bin eine verdammte Urinprobe.
    Liebe Grüße aus dem Garten <3

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s