Zitat

4. Januar

„Zuviel fröhlich geht doch gar nicht, oder?“

Luftballons

Advertisements

49 Gedanken zu „4. Januar

  1. Als Kind hatte ich jedesmal, wenn ich so richtig übermütig war, große Probleme damit.
    Irgendwie war ich dann wohl nicht so, wie sie mich gerne gehabt hätten und es setzte regelmäßig eine Ohrfeige…

    Heute ist es anders, da genieße ich es von Herzen, fröhlich sein zu können *lächel*
    Ich kontrolliere es aber ein bisschen, wo ich es kann :-), wer es versteht. Ist wohl eine Nachwirkung von damals…
    (Nun war ich aber sehr ehrlich, liegt an Dir, liebe Marion *schmunzel*)

    Gefällt 2 Personen

  2. Bin mir nicht ganz sicher….normalerweise denke ich, dass alles was „zuuuu“ ist, nicht gut ist.
    zuuuuu laut, zuuuuuu leise, zuuuuu ruhig, zuuuuu unruhig, zuuuuu rechts, zuuuuu links usw. Da ist die goldene Mitte immer am besten.

    Gefällt mir

  3. Und schon singt es in mir:
    Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich , so fröhlich,
    so ausgesprochen fröhlich, war ich bis heut noch nie…
    Alfred Jodokus Kwak von Herman van Veen :-)

    Danke für den Ohrwurm!
    Silbia grüßt fröhlich

    Gefällt mir

  4. ..diesen „Vorwurf“ durfte ich mir auch schon des Öfteren anhören ;-)
    …immer fröhlich geht natürlich nicht, in der Tat – und auch zumindest nach Aussen, dann würde man ja seine Umwelt überfordern ;-)

    & unabhängig, als ich diesen schönen Satz las, kam mir auch der Hermann in den Sinn :-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s