Zitat

29. November

„Ich habe auch Macken, klar, hab‘ nur noch nicht rausgefunden, welche.“

Figur Wand

Advertisements

34 Gedanken zu „29. November

    • Das ist schön gesagt, die Menschen um uns herum, die uns liebhaben mit all unseren Macken.
      Ohne wären wir und andere vielleicht auch eine Art lebloses Abziehbild. Wir sind Menschen mit Hand und Fuß, Herz und all den Macken.

      Gefällt mir

  1. die eigenen macken können oftmals besser andere beurteilen, lach!
    es gibt ein kinderlied, in dem es heißt „jeder hat ne macke, nur ich nicht“. haha!
    ich finds schön, dass jeder so seine sogenannten „macken“ hat. :)
    macken sind menschlich.
    ein tolles foto!!
    liebe grüße
    von diana

    Gefällt mir

  2. Macke, die;-, -n (hebr.-jidd.) (ugs. für Tick; Fehler)
    Marotte, die;-, -n (franz.) (Schrulle, wunderliche Neigung)
    Das ist meine … . Ich schaue immer mal im Duden nach.
    „Ohne Reibung kein Glanz!“ Der Satz gefällt mir!

    Gefällt mir

  3. ich glaube Macken haben alle und das wissen auch alle, aber zu ihnen zu stehen und sie zuzugeben, das scheint doch eine der höheren Küren zu sein, die Angst nicht geliebt zu werden ist gross-
    das Bild sah ich schon einmal vor etwas über einem Jahr bei Maren Wulf, natürlich mit ihren Augen gesehen, ich finde die Skulptur absolut faszinierend und meine Macken auch ;) ja, ich gebe sie zu- lach

    Gefällt mir

  4. Ein Hoch auf unsere Macken….sie machen uns zu dem, was wir sind, sie machen uns einzigartig und unverwechselbar :)

    Ich habe viele davon, und ich kenne sie auch nur zu genau….ich nenne sie „kleinere Stärken“ :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s